Sparkassen-Neubau: Erster Baustein des Rée Carrés steht 12.11.2016

Am 14. November ist es soweit: Das neue Kundenzentrum der Sparkasse Offenburg/Ortenau öffnet seine Pforten. Mit moderner Ausstattung und „erstklassigem Service“ sollen laut Pressemitteilung keine Wünsche offen bleiben.

Vorstandsvorsitzender Helmut Becker freut sich sichtlich: „Der Umzug läuft. Wir sind absolut pünktlich.“ Seit Beginn der Bauarbeiten im September 2015 ist in der Hauptstraße 23 und 25 viel passiert. Die ehemalige Kommandantur wurde saniert, ihr Nebengebäude abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Daraus entstanden ist eine reizvolle Symbiose aus reduzierter Architektur des Neubaus und ursprünglichem Charme des Altbaus, der nach Restaurierung zum echten Schmuckstück geworden ist. In der Eröffnungswoche vom 14. bis 18. November gibt es hier ein S-Café. Während der Servicezeiten werden Sparkassen-Kunden Heißgetränke wie Kaffee, Espresso oder Tee von Auszubildenden gereicht.

Auf insgesamt 4100 Quadratmetern Fläche finden sich in den neuen Gebäuden das Privatkundenzentrum, das Immobilienzentrum, die Sparkassenversicherung und die LBS. Diese zieht, genau wie auch das Notariat Neuwirth & Dr. Voltz, zu einem späteren Zeitpunkt mit in die neuen Räumlichkeiten ein. Im Mittelpunkt des neuen Kompetenzzentrums steht die Kundenberatung mit vertrauten Gesichtern in neuem Ambiente. Erste Anlaufstelle für Kunden sind drei zentrale Service-Points. Für die diskrete Beratung stehen lichtdurchflutete Zimmer zur Verfügung. Der SB-Bereich ist wie immer rund um die Uhr geöffnet. Hier kann man Bargeld abheben, einzahlen, Kontoauszüge ausdrucken, Überweisungen tätigen, Daueraufträge ändern, Münzen zählen lassen, Münzgeldrollen holen und Vieles mehr erledigen.

Mit dem Neubau steht der erste Baustein des neuen <link internal-link internal link in current>Einkaufs- und Wohnquartiers in der nördlichen Innenstadt. Das alte Sparkassengebäude an der Gustav-Rée-Anlage wird bis zum Ende des Jahres geräumt und an den Investor OFB übergeben. Der Abriss des alten Sparkassengebäudes soll im zweiten Quartal 2017 erfolgen. Mitte 2017 soll Baustart des Rée Carré sein, die Fertigstellung ist für Ende 2018 / Anfang 2019 anvisiert.


Weitere Neuigkeiten

Glückliche Gewinnerinnen von Kunst an Rahmen

Einen Monat lang lief die Aktion „Kunst an Rahmen“ in der Innenstadt, welche durch das…

Töpfer- und Künstlermarkt

Am Samstag, 15. und Sonntag, 16. April präsentieren über 30 Töpfer und Kunsthandwerker...

Kunst in der Innenstadt entdecken

„Kunst an Rahmen“ heißt die neue Aktion im Rahmen des Förderprogramms „Zukunftsfähige…