Dritte Runde des Standort-Check Innenstadt 12.09.2022

Vom 13. bis zum 17. September sind wieder mehrere Teams in der Innenstadt unterwegs und erheben Informationen zur Entwicklung des Einzelhandels und der Attraktivität der Offenburger Innenstadt.

Interview-Teams am Fischmarkt und in der Hauptstraße werden mindestens tausend Kund*innen zu Themen wie Besuchshäufigkeit, Einkaufsverhalten, Qualitäten und Verbesserungspotential der Offenburger Innenstadt befragen. Die Antworten werden dabei anonym erhoben. „Das sollte nicht mehr als zehn Minuten in Anspruch nehmen“, erläutert die Leiterin der Stabsstelle Stadtentwicklung Silke Moschitz und bittet um rege Teilnahme, denn: „Je mehr Besucherinnen und Besucher mitmachen, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse.“

Als weiterer Baustein des Standort-Checks werden an verschiedenen Tagen Passantenströme an neun Zählpunkten in der Innenstadt gezählt. Im Vergleich mit den Zählungen aus den vergangenen Runden von 2016 und 2018 lassen sich hierdurch die Kundenfrequenzen in unterschiedlichen Geschäftslagen und die Veränderung von Laufwegen beobachten.

Ergänzt wird die Untersuchung durch eine Aktualisierung von Daten zu Verkaufsflächen, Umsätzen, Branchen- und Sortimentsstruktur des Offenburger Einzelhandels sowie weiteren Nutzungen wie Gastronomie und Dienstleistungen.

Hintergrund: Mit dem Standort-Check Innenstadt als langfristig angelegtes Projekt aus dem Innenstadtprogramm GO OG beobachtet die Stadt Offenburg, wie sich Einzelhandel und Attraktivität der Offenburger Innenstadt über einen Zeitraum von mehreren Jahren entwickeln: Was schätzt und was wünscht sich die Kundschaft der Offenburger Innenstadt? Wie entwickeln sich Fußgängerfrequenzen und Kundenstrukturen in unterschiedlichen Bereichen? Wie wirken sich allgemeine Trends auf den Einzelhandelsbesatz in Offenburg aus? Auch soll untersucht werden, welchen Effekt die Eröffnung des Rée Carré und die Umgestaltung von Lindenplatz, Lange Straße und Gustav-Rée-Anlage auf diese Themen haben.

Die Methodik des Standort-Check Innenstadt wurde 2016 unter Einbindung des City Partner e.V. und der IHK Südbaden entwickelt. Die Umsetzung erfolgt durch die Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA) aus Ludwigsburg.

Die Ergebnisse der letzten beiden Runden des Standort-Check Innenstadt von 2016 und 2018 können auf https://www.innenstadt-offenburg.de/infothek/downloads eingesehen werden.

Für weitere Informationen steht Marina Brügel, Innenstadtprogramm GO OG, unter innenstadt@offenburg.de oder 0781 / 82 2522 gerne zur Verfügung.


Weitere Neuigkeiten

Offenburger Weihnachtsmarkt bis 23. Dezember 2022

Erleben Sie die Vorweihnachtszeit in Offenburg mit allen Sinnen.

Ortenauer Weinfest - 23.09. bis 26.09.2022

Das Ortenauer Weinfest findet zum 63. Mal im Herzen von Offenburg statt. Neben Musik und Essen…

Sommer in der Stadt - Noch ein letztes Mal genießen

Noch einmal wird es bunt und fröhlich in der Stadt. Am Freitag, 9. September spielen zum…