Bunt, bunter, Heimat 13.06.2022

Nach 2019 findet am letzten Juniwochenende wieder das Internationale Fest statt.

„In unserer Stadt ist Platz für alle“: Mit diesen Worten hat OB Marco Steffens im Pressegespräch am Mittwoch das Internationale Fest 2022 angekündigt. Es wird am 25. und 26. Juni auf dem Marktplatz gefeiert und findet im Rahmen der Heimattage statt. Der Eintritt ist frei.

Die neunte Auflage der beliebten Veranstaltung wird mit einem neugestalteten Plakat beworben, passend zu den Heimattagen. Vielfalt und Buntheit zeichnen laut OB Steffens das zweitägige Event aus, bei dem es über 31 Essensstände sowie 16 Aktions- und Infostände geben wird. Es gehe darum, „die Wahrnehmung der kulturellen Diversität als integralen Bestandteil der Offenburger Stadtgesellschaft zu stärken“, unterstrich der Rathauschef. Es sollen Begegnungsmöglichkeiten geschaffen werden, um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken und ein „friedliches, wertschätzendes und soziales Miteinander“ zu leben. Das Fest ist eine Bühne für die vielen Offenburger Migrationsvereine und -initiativen sowie die multikulturellen Gruppen. „Ich freue mich auf das Fest des Integrationsbeirats und bin dankbar für die Vorbereitung“, so Steffens.

Christoph Heimel, Teamleiter des Integrationsbüros, ging auf die „unwahrscheinliche Vorfreude“ ein, die bei den teilnehmenden Gruppen herrsche. Pandemie, Ukraine-Krieg und Inflation hätten den Vereinen zugesetzt, jetzt hofften alle auf gute Resonanz und schönes Wetter. Offizielle Eröffnung ist am Samstag, 25. Juni, 10.45 Uhr mit dem Einzug der Kulturen (15 Gruppen); internationale Küche und Livemusik gibt es am 25. Juni von 10 bis 24 Uhr und am 26. Juni von 11 bis 18 Uhr.

Herausragende Bedeutung in Anbetracht des russischen Angriffs auf die Ukraine hat in diesem Jahr das Friedensgebet der Religionen am Sonntag, 26. Juni, um 12 Uhr. Beteiligt sind sechs Religionsgemeinschaften, federführend ist der Arbeitskreis Interreligiöser Dialog Offenburg. Ein besonders herzliches Willkommen gilt den ukrainischen Flüchtlingen, die in Offenburg versuchen, Fuß zu fassen – fern der alten Heimat.


Weitere Neuigkeiten

Paul-Pietsch-Classic in Offenburg

Am 27.05 und 28.05 besucht die Paul-Peitsch-Classic Offenburg zum 9.Mal. Jeweils ab ca. 15-16…

Feiern, erleben, genießen

2022: Heimattage und viele Events/Innenstadt wird zum Treffpunkt für Groß und Klein

 

Gleispromenade am Start

Während im Zwingerpark der Umbau aktuell bereits voranschreitet, steht der nächste Abschnitt im…